Finden

Videokonferenz-Server

Es geht auch ohne Zoom und Co. Der eigene Videokonferenz-Server auf der Basis eines leistungsstarken Systems, welches z.B. in Schulen und Universitäten eingesetzt wird. Die Teilnehmer brauchen nur ihren Browser, wie den Firefox oder Chrome, einen Link und ggf. einen Zugangscode, um an der Unterhaltung/Konferenz teilnehmen zu können. Neben den Features eines guten Videokonferenz-Systems sollte besonders interessant sein, dass keine Dritten "mithören" können. Denn der Server gehört nur deiner Organisation, wird nur von deinem Mentor administriert und läuft auf einem Server in einem deutschen Rechenzentrum. Kein Einsatz von Public-Clouds oder z.B. US-Servern von Großkonzernen. Übrigens gibt es die kleine Variante in Form eines Videokonferenzraumes immer mit er Bestellung einer Glasklar.cloud. Wenn du mehr vor hast, wie selber Räume anlegen und den Server wirklich für dich alleine haben möchtest, gibt es bei mir deinen eigenen Server für deine eigene Organisation und mit Zugriff für die Anlage von beliebigen Videokonferenzräumen und beliebigen Zugriffsrechten. Übrigens eignet sich das System auch sehr gut für Schulungen. Der Dozent (Moderator) kann so genannte Break-Out-Rooms in der gleichen Konferenz erstellen. So können sich die Teilnehmer z.B. für Gruppen-Arbeiten auf Zeit abstimmen. Nach Ablauf der Zeit sind alle Teilnehmer automatisch wieder im Hauptraum und können z.B. ihre Ergebnisse vortragen oder Fragen stellen.

Gerne kann das System bei mir auch als Demo uneingeschränkt für einige Zeit getestet werden. Schreibe mir gerne gleich eine Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deine Cookie-Einstellungen