Finden

Server&Mentor - Deine Daten unter Deinem Dach betreut

Was kann das kombinierte Produkt "Server&Mentor"?

Server&Mentor beinhaltet einen maßgeschneiderten Server für dein Netzwerk an dem Ort deiner Wahl und den permanenten Support durch mich. So verbinden sich eigene Hardware und das nötige Know-how zu deiner persönlichen Lösung. Neben der Ersteinrichtung wird dein Server regelmäßig von mir gewartet, aktualisiert und erweitert. Geht etwas an dem Gerät durch normalen Gebrauch kaputt, tausche ich die betreffenden Teile ohne Zusatzkosten aus.


Was für dich die richtige Lösung ist, sollten wir persönlich besprechen. Hier ein paar Beispiele, was der kleine Server machen könnte:

Grundmodul
Das Grundmodul besteht aus der notwendigen Hardware und einem Fernzugriff für mich, damit ich deinen Server konfigurieren und warten kann. Du brauchst einen Stromanschluss und einen Internetzugang, damit alles funktioniert. Je nach Anforderung (gewünschte Module) kommt ein extrem kleiner und maximal energiesparender Raspberry Pi oder ein für deine Bedürfnisse angepasster Mini-Server zum Einsatz. Fängst du klein an und erweiterst später durch mehr Module, kann ein kleinerer Server auch jederzeit gegen eine leistungsfähigere Version ausgetauscht werden. Der leistungsstärkste Raspberry Pi in Vollausstattung liegt durchschnittlich bei ca. 3 bis 8 Watt Stromverbrauch, je nach Nutzung. Ein paar Watt werden verbraucht, wenn Zusatzgeräte angeschlossen werden, wie z.B. Festplatten-Speicher. Letzteres sollte die Regel sein, wenn du deine Daten in den eigenen vier Wänden speichern möchtest. Trotzdem liegt alles zusammen fast immer unter 20 Watt in der Spitze und im Durchschnitt darunter. Zum Vergleich: Ein Server der Enterprise-Klasse verbraucht gerne 300 bis 800 Watt im Dauerbetrieb. Stelle dir vor ein Toaster oder Staubsauger würde den ganzen Tag laufen, dann hast du ungefähr eine Vorstellung, wie viel Strom so ein Enterprise-Server verbrauchen kann. Meine Server brauchst du nicht kaufen. Du bezahlst eine kleine monatliche Support-Pauschale an mich. Darin enthalten ist, neben einem persönlichen Ansprechpartner, dass immer alles läuft und ich tausche defekte oder veraltete Teile bei Bedarf aus. Das Grundmodul ist also der konfigurierte Server und die regelmäßige Wartung durch mich, damit immer alles funktioniert. Viel wichtiger als die Technik ist der Mensch. Du hast mit dieser Lösung nämlich deinen persönliche Mentor für Fragen und Betreuung deiner Bedürfnisse.

Modul Private Cloud
Eigentlich ist es ja ganz praktisch, überall und geräteübergreifend auf bestimmte Daten zugreifen zu können. Aber die Daten bei einem Dienstleister in der Cloud abspeichern? Vergiss Dropbox, Google Drive und Co. Die funktionieren sehr benutzerfreundlich, aber deine Daten sind dort nicht sicher und sollten dort nicht liegen, egal ob sensibel oder nicht. Die Antwort für den gleichen Komfort und die Speicherung deiner Daten bei dir zu Hause/im Firmennetzwerk heißt Nextcloud. Eine Nextcloud hat, neben der komfortablen Weboberfläche, viele Schnittstellen, um Daten zu speichern, zu ordnen und auch Externen dauerhaft oder auf Zeit zur Verfügung zu stellen.

Neben diesen mächtigen Grundfunktionen, lässt sich eine Nextcloud bei Bedarf mit sehr vielen Modulen erweitern. So lassen sich z.B. zentral und sicher mit einem integrierten Keypass Zugangsdaten zu allen Portalen mit langen und sicheren Passwörtern speichern. Du merkst dir nur noch ein Masterpasswort und kannst über deine Nextcloud damit alle anderen Passwörter bei Bedarf aufrufen. Mit einem anderen Modul kannst du Videotelefonie über deinen Webbrowser machen. Wenn du möchtest, hast du einen Kalender, der mit deinem Smartphone synchron ist, kannst die Lesezeichen für deinen Browser zentral verwalten, spielst deine in der Nextcloud gespeicherte Musik direkt im Webbrowser ab, ohne Geld für Streaming zu bezahlen, organisierst deine oder gemeinsame ToDo-Listen in einem KanBan-Board, stellst deine jeden Tag aktuelle Zeitung selber mit News-Quellen zusammen oder schaust dir die Urlaubsfotos direkt im Browser an, weil deine Smartphone-App diese automatisch in einen vorbestimmten Ordner, sortiert nach Monaten, geladen hat. Hat dein Smartphone sogar die Koordinaten in den Bilder gespeichert, kannst du die Bilder nun auf der Landkarte anschauen. Der Urlaub erscheint so nochmal inkl. Route aus der Vogelperspektive. Und vieles mehr....

Die Nextcloud ist auch die richtige Backup-Lösung für alle Smartphones. Mit der Nextcloud-App sichert das Smartphone alle gewünschten Ordner regelmäßig, wenn es sich im WLAN befindet. Smartphone kaputt oder verloren bedeutet so keinen Datenverlust mehr. Und wo sind die Daten deiner Nextcloud gespeichert? Wenn du möchtest, bei dir in deinen eigenen vier Wänden zu Hause oder im Büro. Die Nextcloud kann an einen externen Speicher angebunden oder dein Server mit entsprechendem Speicher ausgestattet werden. Darum kümmere ich mich für dich. Über eine Ergänzung durch meine Server kannst du deine Nextcloud  auch über das Internet erreichen. Die Nextcloud soll nur innerhalb deines Netzwerks erreichbar sein? Geht auch.

Modul Backup
Deine Computer, die du regelmäßig gesichert haben möchtest (Linux, Windows und ggf. auch macOS), werden von mir einmalig mit dir zusammen so eingerichtet, dass dein Server alle wichtigen Daten sichern kann. Ich erkläre dir, wenn du möchtest, genau, was dort passiert, damit du auch ein gutes Gefühl dabei hast, wo und wie deine Daten verarbeitet werden. Je nach deinen Bedürfnissen können deine Backup-Daten in deinen eigenen vier Wänden bleiben. Dazu wird an deinem Server ein passender Speicher angeschlossen. Details zu mehrstufigen Backups, klären wir gerne zusammen, um deine Daten wirklich gut zu schützen. Übrigens kann dein Server sehr gut mit Computern umgehen, die nicht immer am Standort sind, wie z.B. Laptops. Dein Server erkennt ein bekanntes Laptop, sobald sich dieses wieder mit dem Netzwerk verbindet (z.B. WLAN) und erinnert sich, wann das letzte Backup war. Ist es wieder Zeit für eine Datensicherung, wird diese durchgeführt. Es werden immer nur die Änderungen seit dem letzten Backup übertragen. Dies spart Zeit und sorgt für wenig Stau innerhalb des Netzwerks. Besonders bei langsameren WLAN-Verbindungen können so auch dann vollständige Sicherungen durchgeführt werden, wenn eine vollständige Übertragung Stunden dauern würde und der Computer nur wenig pro Woche eingeschaltet ist. Ob diese Lösung sinnvoll ist, hängt davon ab, ob deine Daten lokal auf Computern/Laptops liegen. Sind diese bereits zentral gespeichert, ist die Backup-Lösung für den zentralen Speicher (z.B. Nextcloud-Lösung) relevanter.

Modul Website
Du möchtest deine eigene Website auf Basis von Wordpress, Joomla! oder einem anderen gängigen CMS (Content Management System) haben und alles soll auf deinem eigenen Server gespeichert und erreichbar sein? Dafür gibt es das Modul Website. In diesem Zusammenhang stelle ich natürlich die dazu passende Brücke zum Internet bereit, damit deine Website auch weltweit erreichbar ist. Deine eigene Domain wie https://meine-Website.de kann angebunden werden. Von gängigen Browsern akzeptierte SSL-Zertifikate für verschlüsselte Websites sind kostenlos möglich. Technische Details dazu kläre ich für dich.

Modul Individuell
Die kleinen Server basieren auf einem Linux-Betriebssystem. Mit meinen eigenen kleinen Programmen und den vielen Tools der OpenSource-Entwickler dieser Welt, lassen sich sehr viele Lösungen erschaffen. Du hast eine Anforderung, die hier nicht als Beispiel-Modul zu finden ist? Frage mich gerne. Vielleicht habe oder erschaffe ich eine Lösung für dich.

Deine Cookie-Einstellungen