Finden

Ersetze Microsoft Teams oder Skype gegen Glasklar.cloud

Dezentrales Arbeiten, HomeOffice und verstreute Teams haben besonders ab 2020 einen Boom erlebt. Weil es schnell gehen sollte, haben viele Entscheider den nächstmöglichen Strohhalm gegriffen, um das Team in dieser Situation bestmöglich arbeitsfähig zu machen. Dadurch haben sich viele Menschen allerdings auch in Abhängigkeiten begeben, die sie in anderen Situationen eventuell vermieden hätten. Sie sind in die Hände von großen Public Clouds geraten und haben einen wesentlichen Teil ihrer Organisation in die 3 großen US-Konzerne, die die Public Clouds der westlichen Welt betreiben, gelegt. Bei MS-Teams schauen Datenschützer in einem Interessenkonflikt aus Kundenaufträgen und echtem Datenschutz häufig weg. Genau genommen sind MS-Teams und Datenschutz, wie sie ein gesunder Menschenverstand sehen würde, nicht zusammen zu bringen. Über so eine Plattform werden interne und häufig sensible Informationen in den verschiedenen Modulen ausgetauscht und gespeichert. Microsoft hat so die Macht weltweit in Echtzeit das Stimmungsbild und Details aller Organisationen zu beobachten und mit Hilfe von KI für sich zu nutzen. Mit immer mehr Erweiterungen steigt zudem die Abhängigkeit, aus denen viele nur schwer wieder heraus kommen.

Willst du das? Bist du schon drin, möchtest aber rechtzeitig wieder raus?

MS-Teams wird meistens am Anfang  für den internen Unternehmenschat eingeführt, weil ja nun nicht mehr alle in einem Gebäude sitzen. Aufgrund der vielen Module wird es dann mehr. Ich teile mit dir mal eben dieses Finanzdokument..... Lass uns mal ein KanBan-Board aufmachen, damit wir die Aufgaben besser aufteilen und im Meeting besprechen können.... Eigentlich können wir auch gleich über MS-Teams mit unseren Kunden telefonieren..... Oh, Sharepoint ist ja auch gleich mit dabei, dann können wir die Dateien ja gleich hier ablegen. Wofür haben wir eigentlich noch selber einen Server? Und schon ist alles in den USA, bei einem riesigen Konzern.

Du brauchst einen Unternehmenschat? Du brauchst ein KanBan-Board, damit du dein Team organisiert bekommst? Die brauchst eine zentrale Dateiablage inkl. Office-Paket? Du brauchst Videotelefonie für dein Team und für Präsentationen? Und du möchtest, dass deine Daten nur bei einer Person liegen, die du kennst?

Dafür brachst du kein Unternehmen aus den USA, sondern https://glasklar.cloud .

So etwas kostet viel Geld? Sind 49,95 Euro inkl. MwSt. im Monat viel Geld, für eine Komplettlösung, inklusive persönlichem Ansprechpartner?

Probiere es doch einfach einmal kostenlos für einen Monat aus und lass uns ins Gespräch kommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Ich bin kein Microsoft oder Google und das ist auch gut so. Ich kann sicherlich nicht mit langen Feature-Listen und Ultra-Geschwindigkeit der Public Clouds mithalten. Was ich aber kann, ist eine unabhängige Plattform betreiben, mit der eine Organisation arbeiten kann und frei bleibt. Dafür bin ich da; auch für dich.

Deine Cookie-Einstellungen